Lilli
23.11.2022 um 10:39Uhr

Trockenfutter gesucht

Hallo alle, ich suche das passende Trockenfutter für meine Bordercollie Hündin (3). Sie hat einen extrem hohen Energieumsatz und nimmt sehr schwer zu. Aktuell wiegt sie 17-18 Kilo und das soll auch so bleiben. Hat jemand Erfahrung mit einem Trockenfutter welches für Schwerfuttrige Hunde geeignet ist?

Alle Antworten
10
Nadine
23.11.2022 um 14:56Uhr

Was fütterst du denn aktuell und wie viel?

Lilli
23.11.2022 um 17:38Uhr

aktuell bekommt sie Reinfleischdose mit obst und gemüse und Mineralien und Öl

Djamila
23.11.2022 um 22:23Uhr

ich empfehle fresco trocken Barf das ist ein Produkt das nicht extrudiert oder kaltgepresst ist du hast einen mega hohen Anteil an Muskelfleisch Innereien Obst und Gemüse keine kritischen Inhaltsstoffe wie Soja Mais Reis kartoffeln pflanzliche oder tierische Nebenerzeugnisse und auch keine kritischen Proteine oder mehle, bzw Füllstoffe... das Futter wird per Fleischsaftgarung hergestellt und dann schonend luftgetrocknet

Djamila
23.11.2022 um 22:26Uhr

ja es ist um einiges preisintensiver aber was machen wir nicht alles für unsere Hundis❤️ Unsere hat ein super glänzend Fell,ist mega aktiv,fit und TA sagt in bestem Zustand

Nadine
23.11.2022 um 22:45Uhr

bitte mal noch die Menge und welche Dose. Ist sie Allergiker oder warum Reinfleischdosen?

Nadine
23.11.2022 um 22:54Uhr

Für einen sehr aktiven oder sportliche geführten Hund braucht es ein hochkalorisches/high Energy Futter. Das zeichnet sich dadurch aus, dass es einen höheren Fettgehalt hat. Außerdem steigt auch meist der Kohlenhydratanteil, da der Hund sonst schnell überversorgt wird. Beim BARFen würde man bei Hunden, die bereits 3% bekommen, eben sehr aktiv sind und Probleme haben ihr Gewicht zu halten, zunächst den Fettgehalt auf bis zu 25% erhöhen. Danach würde die Futtermenge angepasst werden, in Form von Zugabe von Kohlenhydraten, wenn dies vorher nicht der Fall war und dann entsprechend keine 80/20, sondern dann eine 70/30 Verteilung. Ähnliche Prinzipien gelten eben bei high Energy Fertigfutter. Die Menge eines Fertigfutters sollte nicht beliebig erhöht werden, weil der Hund dann überversorgt wird und das eben auch gesundheitsschädlich ist. Trotzdem wüsste ich gerne, wie hoch die kcal-Zufuhr bisher war, um eben überhaupt ein eventuell passendes Futter vorschlagen zu können.

Lilli
24.11.2022 um 08:18Uhr

ja genau…das ist mir alles klar ich siche jetzt genau so ein high energy Trockenfutter

B.
24.11.2022 um 15:52Uhr

Also ich kann zu dem Futter nix sagen, aber der Border meiner Bekannten bekommt Magnusson work. Auch ihr Border ist ein Aktivbündel mit hohem Energiebedarf

Lilli
30.11.2022 um 09:42Uhr

warum nicht?

Nadine
30.11.2022 um 10:12Uhr

auch verstehe ehrlich gesagt nicht, warum das für dich so ein Ding zu sein scheint, wenn es um die aktuelle Fütterung geht … Die Frage zu den Reinfleischdosen: 1. wäre dein Hund Allergiker, kannst du nicht jedes TF nehmen 2. vielleicht ist es dir ja wichtig nur eine tierische Proteinquelle zu haben, dann fallen viele TF auch raus Dann habe ich dir sogar erklärt, warum ich ne Angabe zur aktuellen Fütterungsmenge, der genauen Sorte usw. brauche. Außer das ist dir klar, gab es keine Antwort. Ganz ehrlich, dann benutze doch Google und auch dir was aus.

Schreibe eine Antwort...

Antwort abschicken
Weitere Kategorien