Patrick
11.11.2022 um 17:54Uhr

Unangebracht Posts

Wie ist es möglich, ,dass auf unserer Hundeapp solche Sexistischen Beiträge etstellt werden können. Sogar nicht mal vom Spam oder anderes an Filter gemeldet werden kann. Wenn ich denke, was ich alles an für mich sehr private Beiträge poste, frage ich mich schon wo hier der Schutz des Users und derem Umfeld ist ???? Das wäre ein Grund sich hier abzumelden.

Alle Antworten
21
Tina
11.11.2022 um 18:19Uhr

das finde ich inzwischen genauso bedenklich wie du. sollte das Problem nicht in den nächsten 3 Tagen behoben sein, dann werde ich mich tatsächlich abmelden.

Wiebke
11.11.2022 um 18:51Uhr

Ich habe heute noch eine Mail geschickt und bekam auch schnell Antwort. Ich zitiere: „Wir arbeiten mit Hochdruck an der Löschung des Accounts und den Kommentaren in unserer App. Wir bitten dich/euch deshalb noch um ein wenig Geduld. Wir versichern dir, dass wir uns kümmern, versprochen!“ Das ist jetzt 3 Stunden her. In der Zeit, die es kostete, diese Antwort zu verfassen, hätte man es locker schaffen können, diese Beiträge zu entfernen. So mein empfinden. Sorry, aber bei solch expliziten Bildern hört der Spaß echt auf…

Leila
11.11.2022 um 18:51Uhr

das wollte ich heut, hat aber nicht funktioniert, hatte schlechten Empfang🤨

Leila
11.11.2022 um 18:51Uhr

das wollte ich heut, hat aber nicht funktioniert, hatte schlechten Empfang🤨

Leila
11.11.2022 um 18:52Uhr

das wollte ich heut, hat aber nicht funktioniert, hatte schlechten Empfang🤨

Leila
11.11.2022 um 18:52Uhr

das wollte ich heut, hat aber nicht funktioniert, hatte schlechten Empfang🤨

Leila
11.11.2022 um 19:49Uhr

Und vorallem hätte man auch hier mal was schreiben können.

Bibi
11.11.2022 um 19:50Uhr

Hier ist ein Bug drinnen. Daran merkt man das sie daran am arbeiten sind. ich habe keine Bilder oder Posts mehr gesehen seit 2 Tagen

Christina
11.11.2022 um 19:56Uhr

oOhh doch, vor wenigen Stunden gab es wieder was neues zu sehen. Immer nur Posts und Accounts löschen wird nicht helfen, irgendwie müssen entsprechende Bilder und Links automatisch geblockt werden und Leute müssen sich identifizieren. So ist es leider immer nur aufräumen, aber vermutlich hat das der Wunderstängel längst gehackt und seine Posts automatisiert.

Annika
11.11.2022 um 21:09Uhr

Es kann einfach nach so vielen Tagen, wie das jetzt andauert, nicht sein, dass die Bilder hier immer noch über 8h drin sein können, bis die gelöscht sind. Dann muss man eben etwas Geld in die Habd nehmen und jemanden durchgehend kontrollieren lassen, so dass sowas nach wenigen Minuten weg ist, während man an einer dauerhaften Lösung arbeitet.

Patrick
11.11.2022 um 21:21Uhr

genau so auch mein Beitrag. Wenn ich bedenke das ich doch einige Beiträge poste wo auch familiäres oder privates veröffentlicht wird und dann werden solche widrigen Bilder über einige Stunden nicht mal gelöscht, dann habe ich ein echtes Problem wie es mit der Sicherheit und dem Aufbau des individuellen Datenschutzes jedes einzelnen Users steht und aussieht.

Patrick
11.11.2022 um 21:29Uhr

das mit dem "Bug" hat was, dennoch habe ich heute einen Beitrag gepostet. Sobald ein Beitrag gemeldet wird, also Junk oder unangemessen habe ich gemerkt das sie was am machen sind. Aber es ging heute über cig Stunden bis etwas gemacht wurde und hier liegt das Problem.

Patrick
11.11.2022 um 21:38Uhr

genau, und das an einem Ort wo es um Tierliebe oder Fragen geht, wo gerade die Gefühle ganz zuoberst stehen. Trotzdem hoffe ich das die ganze Geschichte ein Ende gefunden hat, und das gerade Bilder automatisch gefiltert werden, bevor sie öffentlich sind.

Pascal
11.11.2022 um 23:22Uhr

Ich hatte es in einem anderen Post schonmal gesagt: Die Doguniversity ist hier das Opfer, nicht der Täter. Glaubt ihr wirklich, die Jungs und Mädels sitzen da und denken sich: "Naja, ist nicht schön, aber lösen wir nach der Mittagspause..."?! Wenn es jemand auf euch oder eure Homepage abgesehen hat, reicht ein falscher Klick eines Mitarbeiters und ihr habt ein riesen Problem. Seitdem ich die App nutze kam sowas noch nie vor und man arbeitet offenbar mit Hochdruck an einer Lösung. Eure Handys sind nicht infiziert, sondern der Schaden liegt bei der Doguniversity. Ihr müsst weder die schon am Benutzernamen erkennbaren Posts lesen, noch die persönlichen Nachrichten. Ist eure Entscheidung, ob ihr dazu beitragt, den Schaden noch zu vergrößern oder es einfach löscht. Ich mache letzteres.

Annika
12.11.2022 um 06:39Uhr

Hier sind jetzt immer noch Bilder drin, die vor 17 Stunden eingestellt wurden. Mir ist klar, dass die Doguniversity einen großen Schaden davon bekommt. Trotzdem muss man dafür sorgen, dass die Posts schnellstmöglich gelöscht werden. Und 17 Stunden sind nicht schnellstmöglich. Wenn man die nicht löschen kann, warum auch immer, muss die App temporär abgeschaltet werden. Momentan ist diese App dadurch nicht jugendfrei.

Christina
12.11.2022 um 06:51Uhr

Sehe ich ähnlich. Vor allem finde ich die fehlende Kommunikation nicht gut! Einmal einen Post hier absetzen, dass das Problem erkannt wurde und in Bearbeitung ist. Oder den Emailverteiler nutzen, mit dem man ja auch über neue Produkte schön informiert wird. Nach jetzigem Stand schreiben zig Leute den Support an, scheinbar passiert wenig, und entweder vertrödelt man Zeit, um all diese Beschwerden einzeln zu beantworten, oder man antwortet spät/gar nicht, was den Frust wiederum erhöht.

Wiebke
12.11.2022 um 10:08Uhr

Ich halt auch nicht die Doguniversity für den Täter, aber der Mist muss einfach schneller verschwinden. Man kann nicht von „unter Hochdruck arbeiten“ sprechen und dann sind heute immer noch welche drin. Wenn das Löschen scheinbar solange dauert, ist was mit der Programmierung falsch gelaufen (die hier alles in allem nicht so pralle ist…). Die App soll dazu dienen, Austausch zu gewährleisten und natürlich die Kurse zu bewerben. Wenn man das Forum dann aber nicht wenigstens ein wenig im Blick hat, dann muss ich sagen ist das eher Abschreckend für das Unternehmen und man muss darüber nachdenken, wie man die Prioritäten setzt. Wenn man die Menpower nicht hat oder nicht geben will, hier für Ordnung zu sorgen, dann muss man vllt erwägen, das Forum dicht zu machen, bevor das Unternehmen schaden nimmt.

Christina
12.11.2022 um 10:43Uhr

Da ist ja die offizielle Nachricht 😁👏

Anna
12.11.2022 um 21:11Uhr

Sry, doguniversity aber das ist echt arm. Lass es n Bug, programmierfehler oder was auch immer sein. Aber, wenn ich professionell eine App herausbringe, dann muss ich erstens diese auch supporten und ggf weiter entwickeln- ist hier nix seit Erscheinen der App großartig passiert. Und zweitens, muss es zumindest mal möglich sein die Bilder- oh siehe, unter diesem post- die seit mehrmals einem Tag da bunt erstrahlen, zu löschen. 1 Woche an einem immer wiederkehrenden Problem zu arbeiten bei dem es inzwischen Standardlösungen gibt ist echt n Trauerspiel. Das Geld für den begaben it-ler könnte man besser investieren!

James
18.11.2022 um 16:33Uhr

Versteh Nicht Warum Ihr Euch So Künstlich Aufregt! Ich Versteh Das Euch Diese Inhalte Nerven, Aber Mit Solchen Posts Füttert Ihr Nur Den Troll! Ihn Freuts Wenn Er Das Liest & Hat Sein Publikum! Ja Es Gibt Standartlösungen Die Man Aufm Server Integrieren Könnte! Diese Kosten Aber GELD Und Das Nicht Wenig! Jeder Kann Diese App Kostenlos Nutzen Und Genau Da Ist Das Hauptproblem. Wird Ein Account Gesperrt Kann Ich In 5min Ein Neuen Anlegen Und Weiter Mein Unwesen Treiben! Die App Wird Doch Supportet! Es Is Aber Nicht Möglich Mal In 1-2 Tagen Eine Sicherheits Oder Spamfunktion Zu Implementieren! Die Neue Funktionen Müssen & Sollten Immer Erst Eine BETA Phase Durchlaufen Bevor Diese Public Geht!

Wiebke
18.11.2022 um 17:12Uhr

Es war kein Troll, der sich an der Reaktion der Teilnehmenden erfreut hat. Das war nur Spam. Trollen ist was anderes 😉

Schreibe eine Antwort...

Antwort abschicken
Weitere Kategorien